Die Erste Motorradtour meines Lebens

Gestern hat mich Nex dazu „genötigt“ als Sozius auf seinem neuen Bike mit zufahren.

Ich spiele ja auch schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken den Motorradführerschein zu machen.
Also war der Kater gestern der Meinung das ich dann ja auch erst einmal sehen muss ob mir das überhaupt spass macht. Da wir eh noch zum Supermarkt wollten, sollte das dann natürlich mit dem Bike erledigt werden. Ich musste zwar erst noch überredet werden – danke übrigens dafür, Nex – aber dann gab ich doch das okay. Schnell von Phil, Nex Bruder, die Motorradkombi geliehen und ab dafür. Nex hat zwar am anfang noch langsam gemacht, trotzdem waren die ersten Kurven noch ein wenig beängstigend. Das Prinzip mit dem in die Kurve legen ist für mich noch ein wenig abstrakt. Nach den ersten paar Kurven hat sich das aber gelegt und ich hatte richtig Spaß. Leider waren wir dann viel zu schnell beim Supermarkt. Kurz was zu trinken und zu knabbern eingekauft und wieder auf die Maschine. Die Fahrt zurück war sogar noch geiler. Nex hat dann auch ein, zwei mal ein wenig aufgedreht. Das war geil 😉
So alles in allem war das erste mal sehr lustig, nur ein wenig kühl, aber das ist ja der Jahreszeit geschuldet. Mal sehen wann ich mit dem Führerschein dann mal anfange. 🙂

Dieser Gastbeitrag wurde euch präsentiert von Junmap


Posted in Junmap, Reisen and tagged , , , by with no comments yet.